The Night Circus

Night Circus

„Opens at Nightfall, Closes at Dawn“

Facts

Title: The Night Circus
Author: Erin Morgenstern
Capacity: 490 pages, Paperback
Publisher: Vintage books
ISBN: 9780099554790
Deutscher Titel: Der Nachtzirkus

Text on the back

The circus arrieves without warning. No announcement precede it… It is simply there, when yesterday it was not.

The towering tents are striped in white and black, no golds and crimsons to be seen. A black sign painted in white letters hangs upon the gates.

„Opens at Nightfall, Closes at Dawn“


Trailer

My opinion

It took a long time for me to think it through whether I buy this book or not. Originally I always thought about the German version of the book when it was launched to the market. But one day I had the English version in my hands and I couldn’t leave it in the store. And that all even though the text on the back is not really telling anything about the plot.

What it’s about:
I think I can bring a little light into the dark. Shortly: the book is about magic and love. In The Night Circus it gets described how that circus finds its way to the public eye and becomes a loved spectacle all around the world. It’s not a normal circus. All is in black and white. The only colors that reach the circus are the ones the visitors bring in.  Hinter jedem dieser Zelte ist eine völlig neue Welt zu finden, in die man eintauchen kann. Eine weitere Besonderheit ist, dass Le Cirque des Rêves, wie der Zirkus heißt, nur in der Nacht geöffnet ist.
Es geht aber nicht nur um den Zirkus. Dieser ist lediglich der Austragungsort einer Challenge zweier … Magiere möchte ich sie mal nennen. Allerdings weiß keiner der beiden, wie sie diese Challenge gewinnen sollen oder wie lange diese läuft. Auch den Gegner kennen sie anfangs nicht. Das liegt daran, dass sie nur die Spielfiguren der eigentlichen Kontrahenten sind.
Dieses Buch lebt aber nicht von der Handlung allein. Es gibt immer wieder zwischendurch Kapitel, in welchen der Leser direkt angesprochen wird. Hier ist er selbst ein Besucher im Cirque des Rêves und wandert von Zelt zu Zelt. Als Leser besucht man nicht alle Zelte, welche im Buch erwähnt werden, aber einige auserwählte.Diese Besuche sind genau wie der
Rest des Buches sehr detailgetreu beschrieben.

What I say:
Es ist sehr einfach in die Welt des Buches und der einzelnen Zelte einzutauchen und alles vor seinen Augen zu sehen. Auch Gefühle werden dem Leser sehr „echt“ vermittelt. So ist man immer traurig, wenn man es sein muss und glücklich, wenn es so beschrieben ist.
Die Handlung an sich ist nicht sehr ereignisreich. Der Leser bekommt von vorn herein sehr viel Einblick in die Gedanken und Handlungen der Charakteren. Auf der anderen Seite wird er nicht in Geheimnisse eingeweiht, was dem Ganzen sehr viel Spannung gibt.
Ich habe das Buch sehr gern gelesen und konnte es manchmal einfach nicht mehr aus der Hand legen, was meine Mitmenschen gelegentlich etwas nervte. Zu meiner Verteidigung kann ich sagen, dass ich mein Leben lang auf so einen Zirkus gewartet habe. Während ich gelesen habe, kam es mir vor als würde ich träumen. Dieses Erlebnis gönne ich wirklich jedem und empfehle es wärmstens weiter.

Conclusion:
Actually I would like to give 5 of 5 points to this book because it invites to dream. I can only grant 4 points because the plot didn’t convince me and the jumps in time irritated me in parts.
Vier Punkte

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.