Die Frau von Shearwater Island

Die Frau von Sheawater Island

Sie öffnet ihm ihr Herz. Aber kann sie ihm auch vertrauen?

Eckdaten

Titel: Die Frau von Shearwater Island
Autor: Magali Robathan
Umfang: 380 Seiten; Taschenbuch
Verlag: List Taschenbuch
ISBN: 978-3-548-61299-7
Originaltitel: The Reluctant Islander

Kaufen bei Amazon

Meine Meinung

Worum es geht:

Alice ist auf Shearwater Island geboren und aufgewachsen. Schon damals haben viele Leute die Insel verlassen. Deshalb musste auch sie für die Schule weg. Ihre Träume vom Studieren hatte sie aber aufgegeben als ihr Vater erkrankte. Sie kehrte zurück auf die Insel. Kurz darauf verstarben ihre Eltern und sie musste sich um die Farm kümmern.
Jahre später taucht ein Brief des berühmten Schriftstellers Patrick Fox auf der Insel auf. Er bittet um Erlaubnis den Winter auf der Insel verbringen zu dürfen. Auch wenn viele der Inselbewohner dagegen sind, darf er trotzdem kommen. Alice erklärt sich bereit, ihn bei sich aufzunehmen.
Anfangs scheint sie keinen Draht zu ihm aufbauen zu können, doch sie findet schnell heraus, dass der gut aussehende Fremde sehr an dem Klatsch und Tratsch der Inselbewohner interessiert ist. Also sammelt sie was sie kriegen kann, um sich seiner Aufmerksamkeit gewiss zu sein. Auch ihre eigenen Geheimnisse vertraut sie ihm an. Es scheint das Richtige zu sein, denn immerhin ist er ihr Seelenverwandter. So musste es einfach sein. Oder etwa doch nicht?

Weiterlesen

Wunschkonzert

Wunschkonzert

Wer auch immer sich den Spruch Das Leben ist kein Wunschkonzert ausgedacht hat – der hat keine Ahnung davon, wie mein Leben gerade ist.

Eckdaten

Titel: Wunschkonzert
Autor: Anne Hertz
Umfang: 400 Seiten; Taschenbuch
Verlag: Knaur
ISBN: 9783426507223

Kaufen bei Amazon

Meine Meinung

Worum es geht:

Stella hat den Job, den sie immer haben wollte. Denn wenn sie sich schon nicht traute, selbst als Sängerin erfolgreich zu werden, wollte sie wenigstens anderen helfen, sich diesen Traum zu erfüllen. Dann jedoch kauft ein Konkurrent die Firma, in der sie arbeitet auf und sie muss fürchten, dass sie ihren Job verliert. Zwar verspricht der neue Chef, dass es keine Personalentscheidungen gibt, doch in der neuen Firma ist ihre Position schon besetzt. Warum sollte sie also glauben, dass erst einmal niemand entlassen wird?
Dann kommt der neue Chef mit einem Teambuilding-Seminar um die Ecke. Dieses soll stattfinden, damit sich alle kennen lernen können und in der neuen Firma ein gutes Betriebsklima herrscht. Stella fühlt sich aber alles andere als wohl. Sie wartet nur darauf, dass ihr Konkurrent zu einer Aktion ansetzt, der sie den Job kosten könnte.
Der Job ist aber nicht alles, was ihr im Kopf rumschwirrt. Da sind auch noch ihre Mutter, die versucht sie mit Anrufen zu überwachen, ihre beste Freundin, die ihr rät, auch mal Spaß zu haben, und der Musiker Tim, der sich einfach überhaupt nicht mehr meldet.

Weiterlesen

Shopaholic in Hollywood

Shopaholic in Hollywood

Keine Panik.

Eckdaten

Titel: Shopaholic in Hollywood
Autor: Sophie Kinsella
Umfang: 504 Seiten; Taschenbuch
Verlag: Wilhelm Goldmann Verlag
ISBN: 978-3-442-47987-0
Originaltitel: Shopaholic to the Stars
Reihe: Die Schnäppchenjägerin Band 7

Meine Meinung

Worum es geht:

Luke muss für seinen Job einige Monate nach L.A. ziehen. Natürlich will Becky mit ihm mit. Sie sieht sich schon in einer großen Karriere als Stylistin der Stars. Dass Lukes Klientin Sage Seymour, ein angesagter Hollywood-Star, ist, sieht sie als ihre Chance für die ersten Schritte in dem Business. Zu ihrem Erstaunen hat Sage gar kein Interesse daran, sie als Stylistin bei sich einzustellen.
Aber natürlich hat Rebecca Brandon, geb. Bloomwood, einen Plan B und C und …

Weiterlesen

Quarter Life Poetry

Quarter Life Poetry

Wild, witzig, cool – und leider verdammt realistisch!

Eckdaten

Titel: Quarter Life Poetry – Warum meine Freunde Kinder bekommen & bei mir nicht mal ein Kaktus überlebt
Autor: Samantha Jayne
Umfang: 176 Seiten; Taschenbuch
Verlag: btb
ISBN: 978-3-442-71537-4

Klappentext

Samantha Jayne weiß, dass das Leben nach der Uni alles andere als glamourös ist. Während alle anderen Kinder kriegen, den Traumjob ergattern und den Studienkredit abbezahlen, spricht ihre Poetry mit kongenialen Illustrationen für alle, die verstanden haben, dass das hier nicht „die besten Jahre deines Lebens“ sind. Quarter Life Poetry zeigt die Struggles einer Generation zwischen Dating-Apps, ziemlich mittelmäßigem Sex und schlecht bezahlten Jobs. Einer Generation, die so witzig, cool und selbstironisch an sich zweifelt, wie es noch keine vor ihr getan hat.

Weiterlesen
1 2 3 5