Die Macht des Táltos

Die Macht des Taltos

Der Anblick der unermesslichen Weite des schier endlos wuchernden Graslands mit seinen sanften Hügeln und den hohen Bergen in der Ferne stillte für den Moment die Sehnsucht, die mich niemals verließ, wenn ich nicht hier sein durfte.

Eckdaten

Titel: Die Macht des Táltos
Autor: Sarah Schäfle
Umfang: 233 Seiten, eBook
Reihe: Teil 3 von 3 (Der Ruf des Turul)

Kaufen: bei Amazon

Meine Meinung

Worum es geht:

Der dritte Teil der „Der Ruf des Turul“-Reihe beginnt dort, wo der zweite aufgehört hat. Die Gruppe um Madeleine sitzt im alten Lada zusammen mit den gestohlenen Falken und fährt nach Tiszadob. Dort hoffen die Jugendlichen Informationen über den Verbleib von weiteren Falken zu bekommen. Auf was sie stoßen ist etwas größeres: ein Brief, in welchem der Táltos erwähnt wird. Dabei handelt es sich um einen Stier, der den Krieg zwischen den Magieren entscheiden kann.
Die erste Vermutung ist, dass Thilo der Táltos der Guten ist. Doch stimmt das auch oder ist es jemand anderes? Und wer ist der Táltos der Gegner? Die Durchsuchung von Sándors Hauptquartier hat also noch mehr Fragen aufgeworfen.
Doch auch einen Brief, der die Verstecke der restlichen Falken preisgibt, haben sie gefunden. Die Frage, die sie sich jetzt noch stellen müssen, ist, ob es nicht zu einfach war, an die Informationen ran zu kommen. Die echte Herausforderung scheint noch auf sie zu zukommen.

Weiterlesen

Quarter Life Poetry

Quarter Life Poetry

Wild, witzig, cool – und leider verdammt realistisch!

Eckdaten

Titel: Quarter Life Poetry – Warum meine Freunde Kinder bekommen & bei mir nicht mal ein Kaktus überlebt
Autor: Samantha Jayne
Umfang: 176 Seiten; Taschenbuch
Verlag: btb
ISBN: 978-3-442-71537-4

Klappentext

Samantha Jayne weiß, dass das Leben nach der Uni alles andere als glamourös ist. Während alle anderen Kinder kriegen, den Traumjob ergattern und den Studienkredit abbezahlen, spricht ihre Poetry mit kongenialen Illustrationen für alle, die verstanden haben, dass das hier nicht „die besten Jahre deines Lebens“ sind. Quarter Life Poetry zeigt die Struggles einer Generation zwischen Dating-Apps, ziemlich mittelmäßigem Sex und schlecht bezahlten Jobs. Einer Generation, die so witzig, cool und selbstironisch an sich zweifelt, wie es noch keine vor ihr getan hat.

Weiterlesen

Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung

Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung

Von Wachen verfolgt zu werden war nichts Außergewöhnliches …

Eckdaten

Titel: Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung
Autor: Michael Karner
Umfang: 343 Seiten, eBook

Meine Meinung:

Worum es geht:

Als Ducante in den Raum kommt, in dem Praya, die Prinzessin von Derrbaen, im Tiefschlaf liegt, ist er nicht der Erste. Der Mönch Chauhan ist bereits dabei sie zu wecken. Doch nicht nur die beiden sind in dieser Nacht in den Palast eingedrungen: auch Kopfgeldjäger sind hinter Praya her. Bevor diese aber der Prinzessin zu nahe kommen können, flieht sie mit dem Monsterjäger und dem Mönch in die Wüste hinaus. Was das Motiv ihrer beider Begleiter überhaupt im Palast aufzutauchen war, weiß sie nicht und die beiden halten sich dazu auch bedeckt. Warum Kopfgeldjäger hinter ihr her sind, weiß sie auch nicht – schließlich ist sie nur das elfte Kind ihrer Eltern – , doch auf der Flucht ist der perfekte Zeitpunkt, um das raus zu bekommen. Welche Geheimnisse werden sonst noch aufgedeckt?

Weiterlesen

Der Schatz der gläsernen Wächter

Der Schatz der Gläsernen Wächter

Das Zeitalter des Ælon ist vorbei.

Eckdaten

Titel: Der Schatz der gläsernen Wächter
Autor: Dane Rahlmeyer
Umfang: 428 Seiten; Taschenbuch
ISBN: 9781539739937
Reihe: Band 1

Meine Meinung

Worum es geht:

Kriss ist mit ihren sechszehn Jahren nicht das, was man sich unter einem Doktor der Archäologie vorstellt. Doch diejenigen, die das Fach der Archäologie schätzen, wissen, dass sie einfach die beste ist. Eine von ihnen ist die Baronin Gellos, die Kriss auf die Suche nach der Insel Dalahan schickt.

Keiner weiß allerdings, ob diese Insel tatsächlich existiert oder was auf ihr zu finden ist. Denn bisher ist niemand zurückgekehrt, der nach ihr gesucht hat. Darunter auch Kriss‘ Mutter, von der alle glauben sie sei tot – nur Kriss eben nicht. Kann die junge Frau mit der Hilfe von Lian, der von der Baronin mitgeschickt wurde, die Insel und auch ihre Mutter finden oder scheitert sie da, wo so viele vor ihr bereits gescheitert sind?

Weiterlesen
1 2 3 18