5 Länder, in die ich wieder bereisen will

Länder wieder bereisen

„Why do you go away? So that you can come back. So that you can see the place you came from with new eyes and extra colors. And the people there see you differently, too. Coming back to where you started is not the same as never leaving.“ – Terry Pratchett, A Hat Full of Sky

Ich liebe dieses Zitat! Allerdings denke ich nicht, dass es nur für die Fälle zählen sollte, in denen man in seine Heimat zurückkehrt. Es trifft auch zu, wenn man in ein anderes Land zurückkehrt. Es ist nie wie es beim letzten Mal war, nicht wahr?
Genau deshalb mag ich es, wieder Länder zu bereisen, in denen ich schon einmal war. In diesem Beitrag möchte ich euch die fünf Länder vorstellen, in die ich so schnell wie möglich zurück möchte.

DÄNEMARK

Das letzte Mal als ich in Dänemark war, war ich noch ein Kind. Große Teile meiner Kindheit habe ich in Dänemark verbracht oder zumindest sind die Sommerferien in Dänemark das, an was ich mich noch erinnere aus meiner Kindheit. Wir haben immer die Fähre von Puttgarden nach Rødby genommen und von dort aus sind wir dann weiter gefahren, wo auch immer wir hin wollten. Alle diese Reisen habe ich mit meiner Familie gemacht.
Heutzutage würde ich gern zurück, um all diese Orte noch einmal ohne meine Familie zu sehen und sie für mich zu erobern, aber auch um völlig Neues zu sehen.

SCHWEDEN

Im Sommer 2004 war ich das erste Mal ohne meine Eltern im Urlaub. Mit einer kleinen Gruppe bin ich auf Trekking Tour durch den Süden Schwedens gewesen. Ich erinnere mich immer wieder gern an diese Zeit. Leider hatte ich bisher allerdings nicht die Gelegenheit dieses wunderschöne Land wieder zu besuchen.
Schließlich hat es so viel zu bieten, was ich bisher noch nicht gesehen habe. Wie gesagt war ich nur im Süden des Landes. Also wäre der Norden eine wirklich schöne Abwechslung. Oder ich würde auch gern Stockholm sehen. Aber vor allem träumen meine beste Freundin und ich davon, nach Göteburg zurück zu kehren.

GROSS BRITANNIEN

2009 war ich das erste Mal in London und in 2010 dann auch gleich das zweite Mal. Und ich würde wahnsinnig gern noch einmal hier hin. Andererseits ist aber auch Wandern an der Küste von Cornwall oder mit dem Zug nach Schottland fahren wirklich reizvoll.
Es gibt also noch sehr viel, was ich bisher noch nicht getan habe.

NEUSEELAND

Hier habe ich für ein halbes Jahr gelebt und bin auch herum gereist. Trotzdem gibt es eine Menge, die ich noch nicht gesehen habe – vor allem auf der Südinsel. Zum Beispiel würde ich sehr gern Mt. Cook sehen. Und ich würde gern Milford Sound einmal im Sonnenschein sehen.  Wie ich hier bereits geschrieben habe, sollte man Milford Sound einmal im Sonnenschein und einmal im Regen sehen. Und im Regen habe ich es ja schon gesehen.

CHINA

Bisher war ich nur in Macau und Hongkong. Dabei handelt es sich um zwei Sonderverwaltungszonen Chinas. Das Land hat aber noch so viel mehr zu bieten, als nur diese zwei Städte. Das bedeutet: es gibt noch eine Menge Orte, an denen ich noch nicht war.
Ich möchte zum Beispiel noch Peking und Shanghai sehen. Außerdem glaube ich, die große Mauer sollte man mal gesehen haben. Ich würde außerdem gern einmal Tibet sehen.

JETZT SEID IHR DRAN

Jetzt wisst ihr, wo ich gern noch einmal hinreisen will. Aber wo wollt ihr gern noch einmal hin, obwohl ihr schon einmal da wart?

Weiterlesen

Inspiration: Stewart Island

Was ich schon früh während meines Aufenthaltes in Neuseeland erfahren habe, was dass die meisten Einheimischen noch nie in ihrem Leben auf Stewart Island waren. Das ist wirklich schade. Von all den Plätzen, die ich bisher besucht habe, ist die Insel nämlich einer der schönsten und ich wünschte wirklich, dass ich länger hätte bleiben können.
———-
What I learned pretty early during my stay in New Zealand was that most people living in that country never have been to Stwart Island. What a pitty I can only say. From all the places I have been this island is one to remember. It’s one of the most beautiful and I wished I could have stayed longer.

Weiterlesen

Zu Besuch bei Bilbo Beutlin

Bilbos Haus

Schon bevor ich nach Neuseeland gekommen bin, habe ich eine Liste davon gemacht, was ich auf jeden Fall erleben will. Hobbiton stand auch auf der Liste, also wollte ich das auch unbedingt machen. Ende August an einem sonnigen Samstag war es dann soweit.

EINEN AUSFLUG PLANEN
Wer ein Auto zur Verfügung hat, hat leichtes Spiel. Es gibt einen großen Parkplatz, von dem aus die Touren durch das Dorf starten. Wer kein Auto hat – so wie ich zum Beispiel – ist gut damit beraten einen Bus nach Matamata zu nehmen und dann die Tour von der Touristeninformation aus zu starten.
InterCity bietet zum Beispiel Tagesausflüge ab Auckland und Rotorua nach Hobbiton an. Und auch Hop on Hop off Netzwerke wie Stray bieten Ausflüge nach Hobbition an. Bei diesen ist man aber länger als einen Tag unterwegs.

Weiterlesen

Einfach fallen lassen

Skydive Taupo

Als ich Ende April oder Anfang Mai das erste Mal gefragt wurde, ob ich es gern machen möchte, habe ich noch mit Bestimmtheit ’nein‘ gesagt. Das habe ich auch so gemint. Ich war davon überzeugt, dass mich nichts auf der Welt dazu bringen kann aus einem fliegenden Flugzeug zu springen.
Ende Mai war ich dann allerdings davon überzeugt, dass ich Neuseeland nicht verlassen kann, wenn ich keinen Skydive gemacht habe. Da ich etwas lieber sofort in die Tat umsetze, bevor ich noch allzu darüber nachdenken kann, habe ich mich sofort an die Planung eben jenes Ausflugs gemacht.

Weiterlesen