Die Winterprinzessin

Die Winterprinzessin

Phantastisch Abenteurlich

Eckdaten

Titel: Die Winterprinzessin – Ein unheimlicher Roman um die Gebrüder Grimm
Autor: Kai Meyer
Umfang: 341 Seiten; Taschenbuch
Verlag: aufbau
ISBN: 978-3-7466-2537-9

Kaufen auf Amazon

Meine Meinung

Worum es geht:

Wilhelm Grimm erhält von Goethe ein Empfehlungsschreiben, durch welches er hofft, einen Job als Lehrer am Hof von Karlsruhe zu bekommen. Sein Bruder Jacob begleitet ihn auf dem Weg von Kassel nach Karlsruhe, um Märchen für ihr nächstes Buch sammeln zu können. Auf dem Weg begegnen die beider einer indischen Prinzessin, die ebenfalls auf dem Weg nach Karlsruhe ist.
Endlich am Hof angekommen, frreut sich Wilhelm darauf das Kind unterrichten zu dürfen. Allerdings erfährt er dort, dass das Kind bereits nach der Geburt gestorben ist und es deshalb keinen Job gibt. Dann aber heißt es, dass das Kind doch nicht tot sei, sondern lediglich mit einem toten Kind vertauscht wurde, um es vor Feinden zu schützen.
Die Sache wird immer mysteriöser, als immer mehr Personen auftauchen, die Interesse an dem Kind haben, das eigentlich tot sein sollte. Und dann wird Wilhelm auch noch entführt.

Weiterlesen