Neu im Buchregal: 4. Quartal 2014

Neu im Buchregal

In diesem Quartal habe ich mal wieder ein paar Bücher dazu bekommen.

An einem Tag in ParisAn einem Tag in Paris – Ellen Sussman
Ein Sonnenstrahl spiegelt sich im Fenster eines Straßencafés, der Duft frischer Croissants liegt in der Luft, an einer Straßenecke verabschiedet sich ein Paar mit einem leidenschaftlichen Kuss: Ein neuer Tag beginnt in der Stadt der Liebe. Drei junge Französischlehrer treffen gleich die Menschen, denen sie bei einem Spaziergang durch Paris die französische Sprache näher bringen werden.
Ein gebrochenes Herz, der Wunsch nach Glück und eine unbestimmte Sehnsucht begleiten sie dabei. Sie wissen nicht, was das Leben heute für sie bereithält, nur eines ist sicher: Am Ende dieses Tages könnte sich alles verändert haben …

Will und WillWill & Will – John Green, David Levithan
Sie heißen beide Will Grayson, wohnen beide in Chicago, sind beide siebzehn und tragen neben demselben namen und demselben Alter dasselbe Problem mit sich herum: Aus lauter Angst, das Ding mit der Liebe zu versemmeln, lassen sie sich auf Romantisches gar nicht erst ein. Der eine Will zögert seit Wochen, sich selbst einzugestehen, was für alle anderen offensichtlich ist: dass er nämlich bis über beide Ohren in seine wunderbare Mitschülerin Jane verliebt ist. Der andere Will flüchtet sich lieber in seine dubiose Online-Beziehung zu einem gewissen Isaac, anstatt sich im real life vor seinen Freunden zu outen. Doch alles ändert sich, als Will & Will eines Abends ganz zufällig auseinandertreffen …

Bei vorablesen habe ich in diesem Quartal auch wieder was gewonnen.

Sie düfen die Nanny jetzt küssen – Alexandra Görner
Luke O`Conner, Superstar des internationalen Fussballs und gefeierter Held, hat alles was sich ein Mann wünschen kann. Einen Sohn den er über alles liebt, millionenschwere Werbedeals und die heißesten Frauen liegen ihm zu Füßen. Doch kaum jemand ahnt, wie einsam er sich seit dem plötzlichen Unfalltod seiner Frau Samantha, vor drei Jahren, fühlt. Als Luke eine neue Nanny für Finn engagieren muss, stellt er kurzerhand Pippa Emerson ein. Schon bald muss Luke feststellen, dass sie nicht nur verdammt nervtötend sondern auch ziemlich sexy ist. Gerade als sich die beiden näher kommen, tauchen Aufnahmen von einem händchenhaltenden Luke und einer fremden Frau auf. Wütend kündigt Pippa ihren Job und sieht sich in ihrer Meinung bestätigt, dass er ein echt mieser Typ ist. Als Luke endlich klar wird, wie viel ihm Pippa bedeutet, scheint es fast schon zu spät zu sein. Wird es Luke gelingen, Pippas Herz zurück zu erobern?

Außerem habe ich noch ein paar englische Bücher dazu bekommen:

You melted meYou melted me – Kari Gregg
Brian couldn’t resist playboy executive Leland Whitacre in spite of their employer’s strict no fraternization policy. Leland isn’t just his boss, though. He’s the son of the company’s CEO. And Brian has fallen in love. Hurt by too many stolen kisses and nooners at seedy hotels, Brian finally broke off their secret affair two weeks ago. Leland isn’t ready to let Brian go and he isn’t above seducing Brian — again — to give them both what they really want for Christmas: each other.

Killer Cupcakes – Leighann Dobbs
Things are going great for Lexy Baker. She’s finally opened her dream bakery, gotten rid of her cheating boyfriend and settled into her grandmothers house with her perky dog Sprinkles at her side.
But her blissful life doesn’t last long. When her ex boyfriend is found poisoned with cupcakes from her bakery, Lexy finds herself in the middle of a murder investigation headed up by her hunky neighbor detective Jack Perillo.
With the help of a gang of iPad toting, would-be detective grandmothers, Lexy decides to take it upon herself to find the real murderer in order to clear her name and get her bakery back in business.
As things heat up on the murder trail, in the kitchen and between Lexy and the hunky detective, it’s a race against time to put the real murderer behind bars and get back to baking.
Will Lexy get her man?

Like SubscibeLike & Subscibe – Jay Bell
Remember that hunky guy on YouTube who caught your eye? The one with the awesome pecs and killer smile? I bet you couldn’t stop watching his videos. Just imagine if you had a chance to meet him and all your fantasies started coming true. There’s only one catch: Between you and your dream guy is his less-than-pleased boyfriend. They say that love conquers all, but can love conquer love?

 

What He WantsWhat he wants – Eden Cole
Matthew’s girlfriend breaks up with him on a flimsy excuse, one he decides can’t be true. She’s sure he wants their mutual best friend Aaron and has for a long time. To further complicate the friendship that means everthing to him, she’s putting ideas into Aaron’s head too. Now, the two men who are as close as brothers are alone together, awkward, and nervous about admitting to each other and to themselves just how right Abbey is.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.