Mickey, Donald und Goofy

Disneyland Hong Kong Welcome

Ich habe es gewagt. Ich war zum ersten Mal in einem Disneyland. Mit 28 Jahren ist das ziemlich spät – zumindest wenn man bedenkt, dass ich praktisch mein Leben lang eine Disneyprinzessin bin. Aber meine Eltern haben soetwas einfach nie mit meinem Bruder und mir gemacht. Dafür habe ich andere Erinnerungen, aber das ist eine andere Geschichte.

Hongkong Disneyland

Über Ostern bin ich nach Hongkong gefahren. Noch bevor ich Deutschland verlassen habe, wusste ich, dass es dort ein Disneyland gibt. (Reiseblogs sind schon eine tolle Inspirationsquelle, nicht wahr?) Da wollte ich hin.
Hongkong Disneyland soll das kleinste Disneyland Resort weltweit sein. Wenn das stimmt, möchte ich, glaube ich, in kein anderes rein. Ich war den ganzen Tag auf den Beinen und habe neue Dinge entdeckt. Wie soll ich die anderen also an einem Tag schaffen? Ein Rätsel, auf das ich noch keine Antwort gefunden habe.

Eintritt: HKD 539
Öffnungszeiten: 10 – 20:30 Uhr
Homepage: http://www.hongkongdisneyland.com/

 

Disneyland Resort Line

Wer kein Auto hat – so wie ich – und auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, hat gute Karten. Die MTR fährt bis vor die Tür. Mit der Tung Chung Line fährt man bis Sunny Bay und von dort aus geht es mit der Disneyland Resort Line eine Station weiter. Das ist wirklich einfach.
Das superschöne an der Disneyland Resort Line ist, dass es auch einen speziellen Zug gibt. Die Fenster sind Mickeys Kopfform, die Sitze sind gepolstert und es stehen kleine Staturen von Disneyfiguren im Zug.

Begegnung mit den Disneyfiguren

Zu bestimmten Zeiten im Laufe des Tages hat man die Gelegenheit, Disneyfiguren zu treffen und Fotos mit ihnen zu machen. Dafür muss man zum Teil wirklich lange anstehen, aber wer ein Foto will, muss das eben in Kauf nehmen. Ich hatte Glück und war gerade im Fairy Tale Forest als die Fotosession von Tinkerbell eröffnet wurde. Sie ist die einzige Figur, für die ich mich angestellt habe.
Seit frühester Kindheit ist die Fee von Peter Pan meine liebste Disneyfigur. Ein Foto war also eine tolle Sache und das obwohl ich Fotos von mir selbst nicht wirklich mag.

behind the cover of Hong Kong Disneyland

Ich habe mich tatsächlich getraut und mein erstes Video auf YouTube zu veröffentlicht. Schaut es euch doch bei Gelegenheit einfach mal an. Es sind eigentlich nur jede Menge Bilder von meinem Ausflug nach Hongkong Disneyland. Viel Spaß dabei.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.