Der weiteste Weg

Der weiteste Weg

Auf vier Rädern um die Welt

Eckdaten

Titel: Der weiteste Weg – Mit dem Campingbus bis Australien
Autor: Bruno Blum
Umfang: 221 Seiten; Broschiert
Verlag: Delius Klasing
ISBN: 978-3-667-10914-9

Klappentext

Bruno Blum ist ein Weltenbummler. Tief verwurzelt in seiner schweizerischen Heimat, zieht es ihn doch immer wieder hinaus in die Welt. Abenteuer will er dabei erleben, das Gefühl des Unterwegsseins genießen, auftanken. Zweimal hat er bereits mit dem Motorrad die Welt bereist – allein. Diesmal macht er irgendwie alles anders. Nimmt zwei Räder mehr mit, und vor allem: seine Freundin!

Dieses begeisternde Abenteuer-Buch erzählt die Geschichte von einer Reise zu zweit, die mit dem Campingbus über die längste Strecke führt, die man sich überhaupt aussuchen kann: bis Australien. Claudia und Bruno erleben dabei faszinierende Natur, unendliche Weiten, überfüllte Städte und immer wieder tolle Begegnungen. Und lernen viel Neues auch über sich selbst …

Einzigartige Erlebnisse auf Zehntausenden von Kilometern durch:

  • Osteuropa und die Mongolei
  • den Nahen Osten und Indien
  • den „roten Kontinent“ mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten
  • Japan und seine faszinierende Kultur
  • Sonne und Eis, Sturm und Hitze, Höhen und Tiefen
Weiterlesen

5 Länder, die ich bereisen will

Länder bereisen

„Once a year, go someplace you’ve never been before.“ – Dalai Lama

Wie wahr doch dieses Zitat ist. Ich würde liebend gern einmal im Jahr an einen neuen Ort reisen.

Während meiner Studienzeit hat das sogar ganz gut geklappt. Ich war fast jedes Jahr irgendwo, wo ich noch nie zuvor gewesen bin. Manchmal war es ein Land, dass ich zum ersten Mal besucht habe, manchmal aber auch nur eine Stadt.
Die meiste Zeit war es allerdings nicht meine freie Entscheidung, dort hin zu gehen, sondern die von jemand anderem. Das ist gar nicht so schlimm, wie es sich vielleicht anhört. Es hat mich an Orte gebracht, die ich absolut geliebt habe – und auch an Orte, die ich am liebsten sofort wieder verlassen hätte.

In den kommenden Jahren möchte aber ich diejenige sein, die entscheidet, wo es hin geht. Die folgenden fünf Länder stehen dabei ganz oben auf meiner Liste.

Weiterlesen

Hinter dem Horizont rechts

Hinter dem Horizont rechts

Was wäre, wenn die Reise Ihres Lebens tatsächlich zu einer lebenslangen Reise würde?

Eckdaten

Titel: Hinter dem Horizont rechts – Vier Jahre mit dem Motorrad von Europa nach Australien
Autor: Christopher Many
Umfang: 519 Seiten, Taschenbuch
Verlag: Delius Klasing
ISBN: 978-3-667-10563-9
Reihe: Teil 2 von 2 (Hinter dem Horizont-Reihe)
Original Titel: Right Beyong the Horizon

Kaufen bei: Amazon

Klappentext

Hinter dem Horizont rechts ist die packende Geschichte von Chritophers jüngstem Motorradabenteuer, das er zwischen 2012 und 2016 zusammen mit seiner Partnerin Laura Pattara erlebt hat, die erst auf dieser Reise das Motorradfahren erlernte. Ihre moderne Odyssee folgte der Seidenstraße von Europa nach Zentralasien und dann über das Pamirgebirge nach China, das sie als Erste völlig legal mit ihren eigenen Fahrzeugen ohne Pflichtbegleiter durchqueren durften. Nach insgesamt vier Jahren Fahrt kamen sie auf Bali an – dem Verschiffungsort nach Australien und gleichzeitig der Endstation einer der größten, klassischen Routen für Overlander.

Begleiten Sie diese ungewöhnlichen Vagabunden auf ihrer Reise durch eine wunderbare, jedoch auch von turbulenten politischen Ereignissen erschütterte Welt und erleben Sie die Freuden und Leiden dieser Lebensart hautnah mit. Denn jeder Tag ist gänzlich unvorhersehbar und steckt voller Überraschungen! Nach der Lektüre besteht dann durchaus das Risiko, dass Sie sich von der modernen Gesellschaft verabschieden, Ihre sieben Sachen packen und sich auf Ihre eigene, unbegrenzte Reise dem Horizont entgegen begeben. Sie wären nicht der Erste …

Weiterlesen
1 2 3 8